Orthopädie

Arthrosen, das sind degenerative Gelenkserkrankungen, zählen zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen bei Hunden. Sie sind die Folge von Abnützungserscheinungen von Gelenken im Laufe des Lebens. Übergewicht, vererbte Fehlstellungen von Gelenken, wie z.B. Hüftgelenksdysplasie (kurz: HD) und extreme Überbelastung des Hundes begünstigen die Entstehung. Die Tiere haben Schmerzen stehen schwer auf und fangen an zu hinken. Entgegen der weit verbreiteten Meinung man könne eine Arthrose nicht therapieren erstrecken sich die Behandlungsmöglichkeiten von gelenksunterstützenden Maßnahmen bis hin zu einer breiten Auswahl an Schmerzmedikamenten. Nach einer ausführlichen Untersuchung, auch mit Unterstützung des digitalen Röntgengerätes im Haus, kann die Therapie ganz individuell ausgesucht werden.

Neben der Behandlung aller orthopädischen Probleme bieten wir in unserer Praxis auch Vorsorgeuntersuchungen (HD, ED, OCD.. ) inklusive Auswertung an.

orthopaedie1